Vegan for Fit - Tag 28

Heute gab es zum Frühstück den Zimt-Hirse-Brei. Da gerade kein Apfel da war habe ich eine Pflaume in den Brei geschnitten. Diese Mal haben wir Reis- und Hafermilch gemischt. Der Brei hat dadurch etwas anders geschmeckt. Obwohl er sehr lecker und wie immer sehr sättigend war, mag ich die Version mit nur Hafermilch lieber. Da braucht man auch weniger Zimt.

Mittags haben wir eine Spinat-Kürbis-Lasagne gemacht. Eigentlich gehören ja Nudeln auf die rote Liste, aber Zucchini kann ich nicht mehr sehen! Es wird Zeit für richtiges Essen mit Gemüse.
Die Lasagne war wieder richtig viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt! Es war super lecker und ich glaube auch gesund. Hier findet ihr das Rezept für meine Spinat-Kürbis-Lasagne.
Gerade jetzt im Herbst mit den vielen frischen Kürbisen macht das Kochen besonders Spaß, voraus gesetzt man hat scharfe, starke Messer.

Next Post Previous Post